Zeit zum Lesen: ca. 4 Minuten.

Du suchst beim Mobilfunk eine nachhaltige Alternative und möchtest auch andere von der Idee überzeugen? WEtell, das erfolgreiche Start-up aus Freiburg, liefert überzeugende Argumente und macht den Wechsel kinderleicht. Wie Du Freunde werben, beim Telefonieren aktiv zum Klimaschutz beitragen und dazu noch eine Gutschrift kassieren kannst, erfährst Du in diesem Artikel.

Wer oder was ist WEtell?

Logo von WEtell, dem nachhaltigen Mobilfunkanbieter aus Deutschland
WEtell: Freunde werben geht auch nachhaltig.

Die WEtell GmbH ist ein deutsches Start-up mit Sitz in Freiburg. Das 2019 gegründete Jungunternehmen bietet seit Juli 2020 eine echte Alternative zu den etablieren Mobilfunkanbietern.

Klimaneutrales Telefonieren in bewährter D-Netz-Qualität zu fairen Preisen und mit konsequentem Datenschutz – damit schließt WEtell eine der großen Lücken im Bereich nachhaltiger Dienstleistungen.

Die Philosophie des grünen Mobilfunkanbieters

WEtell arbeitet werteorientiert und hat sich Klimaschutz, Datenschutz, Fairness und Transparenz auf die Fahne geschrieben. Der Anbieter will in der Mobilfunkbranche neue Standards setzen und konzentriert sich dabei auf sozial-ökologische Aspekte. Um einen nachhaltigen Wandel in unserer Konsumgesellschaft zu erzielen, kooperiert WEtell mit Unternehmen wie Green Planet Energy oder Ecosia. Im Jahr 2021 wurde das Start-up mit dem renommierten Georg-Salvamoser-Preis ausgezeichnet und zählt seither zu den „Helden der Energiewende“.

Warum WEtell unterstützen?

WEtell zählt nicht zu den Billiganbietern. Dafür beutet das grüne Unternehmen aber auch keine Lieferanten oder Mitarbeiter aus. Ganz im Gegenteil: Es übernimmt Verantwortung für Mensch und Umwelt und setzt sich für das Gemeinwohl ein. Während die großen Platzhirsche am Markt nur auf Profit bedacht sind, kümmert sich das deutsche Start-up um Emissionsschutz, Ökostrom, eine gerechtere Gesellschaft und die Zukunft unseres Planeten. Was WEtell konkret anders macht, kannst Du in den folgenden Abschnitten lesen.

Klimaschutz

Wer sein Handy mit Ökostrom auflädt, sich aber alle zwei Jahre das neueste Modell besorgt, telefoniert noch lange nicht nachhaltig. Schließlich wird auch für die Herstellung der Geräte Energie verbraucht und vor allem für den Netzbetrieb. Leider setzt jedoch noch keiner der großen Mobilfunkbetreiber auf Ökostrom. Klimaschutz findet hier definitiv nicht statt.

WEtell dagegen investiert in den Bau von Solaranlagen. Die bisher in Deutschland fertiggestellten Anlagen erzeugen bereits mehr Ökostrom, als der Anbieter für den Betrieb seiner kompletten Infrastruktur verbraucht. Darüber hinaus unterstützt WEtell die Projekte von Carbonfuture und kompensiert somit auch Emissionen, die außerhalb des eigenen Aktionsradius entstehen.

Datenschutz

Im Mobilfunkbereich fallen ständig sensible Nutzerdaten an. Neben Adressen, Telefonnummern und Bankverbindungen lässt sich auch nachvollziehen, wer mit wem kommuniziert, wo die jeweiligen Nutzer sich befinden und auf welchen Internetseiten sie surfen. Entsprechende Datensätze sind Gold wert und sollten einem strengen Schutz unterliegen. Stattdessen werden sie oft für gezielte Werbung genutzt oder (wenn auch anonymisiert) an Dritte weiterverkauft.

Bei WEtell hat Datenschutz oberste Priorität. Der Betreiber löscht alle Nutzungsdaten so früh wie möglich und stellt für sich selbst keine Verknüpfung zwischen Kundennamen und Nutzungsverhalten her. Er nutzt bevorzugt Open-Source-Programme sowie Server mit Standort innerhalb Deutschlands. Eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sorgt für sichere Kommunikation auf allen Ebenen.

Fairness und Transparenz

Die lockenden Billigangebote herkömmlicher Mobilfunkbetreiber haben meistens einen Haken. Versteckte Kosten und sogenannte Knebelverträge, in denen Du mindestens zwei Jahre gefangen bleibst, sind an der Tagesordnung. Außerdem wird kräftig am Service gespart. Brauchst Du Hilfe vom Kundendienst, stehst Du allein auf weiter Flur oder hängst zumindest stundenlang in der Warteschleife.

Die WEtell GmbH steht für faires, wertebasiertes Wirtschaften. Dank übersichtlicher Angebote und transparenter Preise triffst Du eine kompetente Tarifauswahl. Knebelverträge gibt es nicht, denn Du kannst monatlich kündigen. Anstelle einer Hotline mit Warteschleifen und Sprachcomputern erwartet Dich ein echter Service von Mensch zu Mensch. Mitarbeitern und Kooperationspartnern begegnet das deutsche Start-up ebenfalls wertschätzend und stets auf Augenhöhe.

Du bist von WEtell begeistert? Du möchtest selbst etwas bewegen, um die Welt zu verbessern? Versuche doch, auch Deine Freunde für das Thema Nachhaltigkeit im Mobilfunk zu sensibilisieren! Durch einen Anbieterwechsel könnt Ihr gemeinsam viel Gutes bewirken und erhaltet pro Neukunde sogar 15 Euro Prämie. Lies unbedingt weiter, um zu erfahren, wie einfach das geht!

Wie funktioniert das Programm „Freunde werben“ bei WEtell?

Du bist bereits Kunde bei WEtell? Prima! Dann erzähle deinen Freund:innen, warum der Wechsel zu einem nachhaltigen Anbieter so wichtig ist. Wenn sie dann im letzten Schritt der Bestellung ihres neuen Tarifs Deine Handynummer angeben, erhältst Du pro geworbener Person eine Gutschrift von 15 Euro. Der jeweilige Neukunde bekommt ebenfalls 15 Euro Startguthaben gutgeschrieben. Nutze dazu einfach das folgende Formular, um eine E-Mail mit deinem Text zu versenden.

Sende eine Nachricht an deine Freunde

    WEtell weiterempfehlen

     

    Hiermit sendest du eine kurze E-Mail direkt an deinen Freund, oder deine Freundin. Deine Angaben werden selbstverständlich nicht gespeichert oder weitergegeben.

     


    1. Du kannst mehrere Empfänger angeben. Trenne die E-Mail Adressen dann einfach mit einem Komma.

    * Erforderlich


    Der Umstieg auf nachhaltiges Telefonieren ist wichtig. Deshalb gibt es auch beim Freunde-Programm von WEtell keine Obergrenze. Du kannst so viele Leute anwerben, wie Du willst, und nach jedem neuen Vertragsabschluss erhalten beide Seiten Ihre Prämien gutgeschrieben. Schreibe dann einfach mehrere E-Mail Adressen, mit Kommata getrennt, in das obige Formular.

    Du bist noch kein Kunde bei WEtell? Nicht, schlimm, denn das kann ja noch werden! Nutze einfach den WEtell Wechselservice, oder nimm die Kündigungshilfe in Anspruch, um schnell und unkompliziert beim Telefonieren Gutes zu tun, und dir beim Werben deiner Freunde deine Prämien zu sichern:

    Einfacher Anbieterwechsel dank WEtell Wechselservice

    Du weißt nicht genau, wie Du den Wechsel angehen sollst, welche Schritte nötig sind und ob Du Deine Rufnummer mitnehmen kannst? Mit dem Wechselservice von WEtell ist das alles kein Problem, denn der Anbieter erstellt Dir anhand Deiner Vertragsdaten eine individuelle To-do-Liste. ** Noch einfacher geht’s, wenn Du die Kündigungshilfe in Anspruch nimmst. ** In diesem Fall leitet WEtell selbst Dein Kündigungsschreiben an Deinen alten Anbieter weiter und sorgt auch dafür, dass Du Deine Rufnummer behältst.

    Am besten erzählst Du deinen Freunden direkt vom Wechselservice, damit ihnen die Entscheidung für nachhaltigen Mobilfunk noch leichter fällt!

    Unser Fazit

    Der Umstieg auf nachhaltige Mobiltelefonie ist für verantwortungsbewusste Menschen ein Muss. WEtell liefert hierfür nicht nur die Argumente, sondern richtet die eigene Unternehmensphilosophie konsequent danach aus. Mit dem Empfehlungsprogramm des Anbieters kannst Du auch Deine Freunde ins Boot holen. So tragt Ihr gemeinsam dazu bei, dass Klimaschutz, Datenschutz und ein faires Wirtschaften endlich auch in der Mobilfunkbranche Einzug halten. Mit jedem erfolgreich geworbenen Kunden ist wieder ein Schritt in die richtige Richtung geschafft.

    Beitragsbild: © WEtell

    Written by Redaktion