Zeit zum Lesen: ca. 6 Minuten.

In einer Welt, in der Technologie einen stetig wachsenden Platz einnimmt, sind die dadurch entstehenden Auswirkungen auf die Umwelt ein wichtiger Faktor. Nachhaltige Smartphones rücken zunehmend in den Fokus technikbegeisterter Menschen, da moderne Geräte Design, Leistung und Ausstattung mit weniger schädlichen Produktionsbedingungen zu verbinden wissen. Das „Nothing Phone (2)“ ist ein Smartphone, das diesen Anforderungen gerecht wird. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Besonderheiten eines neuartigen Telefons, welches nachhaltige Ansätze mit einem hochmodernen Design, einem innovativen Betriebssystem und einem herausragenden Display zu kreuzen verspricht.

Ein besonderes Smartphone

Vorder- und Rückseite des Nothing Phone (2)
Vorder- und Rückseite des nachhaltigen Smartphones „Nothing Phone (2)“. Gut erkennbar Das aus LED-Leuchtstreifen bestehende Glyph-Interface auf der Rückseite des Gerätes. Bildquelle: nothing.tech

Das „Nothing Phone (2)“ beeindruckt mit einem modernen Design: Das glatte, nahezug randlose Display fällt direkt ins Auge, das Gerät liegt gut in der Hand, und erinnert an die aktuellen Geräte von Apple. Ein echtes Highlight ist die transparente Rückseite des Gerätes, in die leuchtenden LED-Streifen eingearbeitet sind, die sogenannten Glyphen. Dieses benutzerdefinierte Licht- und Tonsystem dient als neuartige visuelle Benachrichtigungsanzeige. Individuelle Ton- und Lichtfrequenzen zeigen dir alle wichtigen Infos und Fortschritte, ohne dass du ständig auf dein Handy gucken musst. Obwohl es keine Vielzahl von Farboptionen gibt, können drei Helligkeitsstufen angepasst werden, um verschiedenen Bedürfnissen gerecht zu werden. Richtig konfiguriert, sorgen die LEDs für einen futuristischen Look – ein auffälliges und stylishes Merkmal, das garantiert Aufmerksamkeit auf sich zieht!

Ein Design, das Nachhaltigkeit und Eleganz verbindet

Das Design des Nothing Phone (2) beeindruckt nicht nur durch seine schlichte Eleganz, sondern auch durch einige nachhaltgie Ansätze:

  1. Recycelte Materialien: Das Telefon ist zu großen Teilen aus recycelten Rohstoffen gefertigt. Dies umfasst den Aluminium-Rahmen, die Zink- und Kupferanteile der Platinen, sowie die Stahl- und Kunststoffanteile des Gehäuses. Auch die Verpackung ist kunststofffrei, und aus teilweise recyceltem Papier hergestellt. Diese Ansätze reduzieren den Bedarf an neuen Rohstoffen und verringern den ökologischen Fußabdruck des Geräts.
  2. Erneuerbare Energien: Wie schon beim Vorgängermodell erfolgt die Fertigung zu 100% mit Strom aus erneuerbaren Energien (gilt für das im Endmontagewerk und die Produktionsanlage für das Aluminium). Dies bedeutet, dass die Herstellung des Telefons weniger schädliche Auswirkungen auf die Umwelt hat und den CO2-Fußabdruck reduziert. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurden das noch einmal 8.6% CO2 eingespart.
  3. Langlebigkeit: Nachhaltigkeit bedeutet auch, die Lebensdauer eines Produkts zu erhöhen. Das „Nothing Phone (2)“ ist solide gebaut und bietet einen gewissen Schutz vor Staub und Spritzwasser gemäß dem IP54-Standard. Dies trägt dazu bei, dass das Telefon länger hält und seltener ausgetauscht werden muss.
  4. Glyphen-Interface: Obwohl es nicht direkt mit Nachhaltigkeit zu tun hat, trägt das „Glyphen-Interface“ des Telefons dazu bei, Energie zu sparen, indem es Benachrichtigungen auf seine einzigartige Art und Weise darstellt. Dies kann durchaus dazu beitragen, die Batterielaufzeit zu verlängern und somit in gewissem Maße die Umweltauswirkungen zu verringern.

Das Smartphone verfügt NICHT über einen Wechselakku. Auch wenn der integrierte Akku mit 4.700 mAh und rund 15 Stunden Laufzeit sehr leistungsstark ist, kann er nicht einfach gewechselt werden. Ist man technisch versiert, und weiß was man tut, kann man den Wechsel gemäß dieser iFixIt-Anleitung und einem entsprechenden Reparatur-Set selbst durchziehen. Aber Achtung: Das Smartphone verliert dadurch höchstwahrscheinlich seine IP-Bewertung (Ingress Protection).

Rückseite des Nothing Phone (2) nebst Ear (stick)
Die weiße Ausführung des Nothing Phone (2). Zusätzlich im Bild das optionale Zubehör. Der „Ear (stick)“ ist Gewinner des reddot Design Awards 2023. Bildnachweis: © nothing.tech

Ein nachhaltiges Betriebssystem

Das Betriebssystem des „Nothing Phone (2)“ basiert auf einer modifizierten Version von Android 13, nennt sich „Nothing OS 2.0“, und wurde von Nothing Technologies selbst entwickelt. Der Fokus des Systems liegt auf einer hochgradigen Anpassbarkeit; das Ziel ist, sich die Benutzeroberfläche so anpassen zu können, dass maximale Individualität und Effizient erreicht werden. Mit seinem minimalistischen Schwarz-Weiß-Design sieht es gut aus; auch wenn das Design durch bunte Icons mancher Drittanbieter-Apps gebrochen wird.

Das Betriebssystem bietet aber nicht nur eine reibungslose Benutzererfahrung, sondern ist auch darauf ausgerichtet, die Umweltauswirkungen zu verringern: Drei Jahre Android- und vier Jahre Sicherheitsupdates sorgen dafür, dass dein Smartphone sicher und leistungsstark bleibt, ohne dass ein Neukauf erforderlich ist.

Display

Beeindruckendes OLED-Display auf Top-Niveau

Das „Nothing Phone (2)“ verfügt über ein 6,7-Zoll-OLED-Display, das mit einer Auflösung von 1.080 x 2.412 Pixeln auch in großen Blickwinkeln gestochen scharfe Bilder und lebendige Farben liefert. OLED-Displays sind bekannt für ihre tiefe Schwarzwerte und hohen Kontraste, was zu einer beeindruckenden Bildqualität führt.

Flüssige Interaktionen dank 120 Hz Bildwiederholrate

Eine weitere bemerkenswerte Eigenschaft des Displays ist seine flexible 120 Hertz Bildwiederholrate. Dies bedeutet, dass das Display dynamisch 1 bis 120 Bilder pro Sekunde anzeigen kann. Das schont auf der einen Seite den Akku, führt auf der anderen zu äußerst reibungslosen und reaktionsschnellen Interaktionen. Das Scrollen durch Webseiten und das Navigieren durch Apps verläuft äußerst flüssig, was die Benutzererfahrung erheblich verbessert.

Langlebigkeit dank Gorilla Glass

Das Display des „Nothing Phone (2)“ ist nicht nur beeindruckend, sondern auch äußerst widerstandsfähig. Dank Corning Gorilla Glass 5 ist es kratz- und stoßfest, was die Haltbarkeit des Telefons erhöht. Das macht Sinn, denn das Smartphone ist darauf ausgelegt, es ohne Schutzhülle nutzen zu können. Auch wenn wir uns das noch widerstandsfähigere Gorilla Glas Victus gewünscht hätten, wirst Du das „Nothing Phone (2)“ sorgenfrei in deiner Tasche tragen können, ohne große Angst vor Beschädigungen haben zu müssen.

Leistung und Ausstattung

Leistungsstarker Prozessor und reichlich RAM

Unter der Haube des „Nothing Phone (2)“ findest Du den nicht mehr ganz aktuellen Snapdragon 8+ Prozessor aus der ersten Generation. Das tut der Performance jedoch keinen Abbruch. In Kombination mit 8 bzw. 12 GB RAM (je nach gewähltem Modell) wird für eine beeindruckende Grundperformance gesorgt. Multitasking, anspruchsvolle Mobile Games und komplexe Aufgaben sind kein Problem für dieses Smartphone. Es bietet genügend Leistung für die allermeisten Anforderungen.

Zukunftsfähige Konnektivität

Das „Nothing Phone (2)“ unterstützt 5G-Konnektivität, was ultraschnelle Internetgeschwindigkeiten ermöglicht. Gleichzeitig wurde das Telefon auf einen effizienten Energieverbrauch ausgelegt, um die Umweltauswirkungen zu minimieren. Wie immer unterliegt die Laufzeit starken Schwankungen, abhängig von deinen individuellen Nutzungsgewohnheiten, aber alles in allem ist das Gleichgewicht zwischen Leistung und maximaler Nutzungszeit doch sehr hoch.

Kameras

Nahansicht der Kameramodule auf der Rückseite des Nothing Phone (2)
Die rückseitige Dual-Kamera des Smartphones bietet 2 x 50 MP, und liefert überzeugende Bilder bei Tageslicht. Bildquelle: nothing.tech

Vielseitige Dual-Kamera mit Schwächen

Das „Nothing Phone (2)“ ist auf der Rückseite mit einem vielseitigen Dual-Kamerasystem ausgestattet, bestehend aus einer 48-Megapixel-Hauptkamera und einer 16-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera. Die Kamera überzeugt vor allem bei Tageslichtaufnahmen. Die Bilder sind stimmungsvoll und detailliert mit natürlichen und klaren Farben. Die Kamera schwächelt im Zoom deutlich; insgesamt lassen sich jedoch befriedigend bis gute Ergebnisse erzielen.

KI-Unterstützung für optimale Ergebnisse

Die Kameras des „Nothing Phone (2)“ werden von künstlicher Intelligenz unterstützt, die Szenen automatisch erkennt und die Einstellungen entsprechend anpasst. Dies führt zu perfekten Aufnahmen, selbst wenn Du keine ausgereiften fotografischen Vorkenntnisse besitzen solltest. Die KI optimiert für dich Farbe, Kontraste und Details, und führt zu durchaus beeindruckenden Ergebnissen.

Technische Spezifikationen

Technische Spezifikationen – Nothing Phone (2)
Display6,7 Zoll
1.080 x 2.412 px LTPO AMOLED
Pixeldichte: 394 ppi
BetriebssystemAndroid 13
Akku4.700 mAh
CPUQualcomm Sapdragon 8+ Gen 1
Speicher8 / 12 GB RAM
128 / 256 / 512 GB Speicher
5GJa
KamerasHauptkamera: 50 + 50 MP
Front-Kamera: 16 MP
Abmessungen162 x 76 x 9 mm
Gewicht201 g
Editionen8 RAM + 128 GB Speicher
12 RAM + 256 GB Speicher
12 RAM + 512 GB Speicher
Weitere Funktionen DUAL-SIM
NFC
Bluetooth 5.3
Technische Spezifikationen „Nothing Phone (2)“. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Quelle: nothing.tech

Fazit

Das Nothing Phone (2) ist nicht nur ein technisch beeindruckendes Smartphone, sondern überzeugt auch in Bezug auf seine Nachhaltigkeit mit guten Ansätzen. Mit seinem innovativen Glyph-System, dem beeindruckenden OLED-Display, der leistungsstarken Hardware und einer herausragenden Kamera erfüllt es die Erwartungen technikbegeisterter Menschen, die nach nachhaltigen Handys suchen. Dass der Akku nicht ohne Weiteres selbst ausgetauscht werden kann, ist nicht ideal.

Nothing Phone (2) ohne Vertrag online kaufen

Das Smartphone kann über die deutschsprachige Website des Herstellers erworben werden, oder alternativ über Amazon.

Angebot
Nothing Phone (2) – 256 GB + 12 GB RAM, Glyph Interface, Nothing OS 2.0, 50-MP-Dual-Kamera, OIS, 6,7" LTPO OLED-Display, 4700-mAh-Akku, Wasserfest IP54, Android Simlockfreie Handy, Dunkelgrau
  • Nothing OS 2.0: Neues Design. Passe alles an – vom App-Namen und Rasterdesign bis zur Widgetgröße und den Farben. Mit neuen Ordnerlayouts....
  • Kamera: Vollständige Überarbeitung der internen Kamerasoftware für dynamisch genauere und präzisere Fotos und Videos denn je. Neuer, größerer...

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wir empfehlen trotz der robusten Verarbeitung eine transparente Hülle zu nutzen, da das Gerät leicht aus der Hand rutscht.

Angebot
HidWee Clear Case Kompatibel mit Nothing Phone (2) Hülle, PC + TPU Hybrid Technologie Hardcase, Stoßfester Schutzhülle, Vergilbungsfrei, Kristallklar Handyhülle für Nothing Phone 2 (Transparent)
  • 💎【Crystal Clear Hülle】: Es besteht aus leichtem, ultraklarem TPU und strapazierfähigem PC-Material, sodass Sie die Farbe Ihres Nothing Phone...
  • 💎【Anti-Gelb & Dünne Dünne Handyhülle】: Einzigartiges klares Gehäuse dank der Anti-Gelb-Beschichtung, die dem Vergilben durch ultraviolette...

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vergleichbare Smartphone-Modelle mit Wechselakku

Wenn Sie ein nachhaltiges Smartphone mit einem Wechselakku suchen, gibt es einige Alternativen, die Sie in Betracht ziehen können:

Fairphone 5

Das aktuelle Flagschiff des niederländischen Anbieters ist ein äußerst nachhaltiges Smartphone, das auf Fairness und Umweltfreundlichkeit setzt. Es ist konsequent modular aufgebaut – neben dem Akku können insgesamt 10 Elemente wie Kamera oder Display ohne Probleme in Eigenregie ausgetauscht werden. Unabhängig dazu wissen Leistung und Ausstattung zu überzeugen.

Shift6mq

Das Shift6m ist ein leistungsfähiges, modular konzipiertes Smartphone, das nicht nur einen Wechselakku bietet, sondern auch die Möglichkeit, andere Komponenten des Telefons nach Bedarf auszutauschen oder aufzurüsten. Es ist eine umweltfreundliche Alternative, die auf Langlebigkeit setzt.

Weiterführende Informationen


Beitragsbild: © Framesira / shutterstock.com

Über die Autoren

Redaktion

Hallo zusammen! Wir sind ein Team von Autoren, das sich mit nachhaltiger Telefonie beschäftigt. Wir glauben fest daran, dass jeder von uns eine Rolle dabei spielen kann, eine nachhaltigere Welt zu schaffen.

Unser Ziel ist es, unsere Leserinnen und Leser zu informieren und zu inspirieren, wenn es um umweltfreundlichere Möglichkeiten geht, wie wir unsere Smartphones nutzen können. Wir teilen unsere Gedanken und Erfahrungen - zu Produkten und Herstellern, zu Big Playern und kleinen Start-Ups, schauen auf Umweltschädlinge und Weltverbesserer, heben den Blick nach vorne, und rücken Leuchttürme ins rechte Licht.

Als Team haben wir verschiedene Hintergründe und Expertisen, die es uns ermöglichen, verschiedene Perspektiven auf das Thema zu lenken. Wir sind immer auf der Suche nach hoffnungsvollen Ideen und Lösungen, die wir hier bündeln, um unseren Beitrag zur Schaffung einer besseren Zukunft zu leisten.

Wir hoffen, dass unsere Beiträge hilfreich und inspirierend sind und wir freuen uns darauf, von euch - unseren Leserinnen und Lesern - zu hören. Zusammen können wir eine nachhaltigere Zukunft schaffen!

Kommentar schreiben